Endzeit gemäß Islam und Bibel

Endzeit gemäß Islam und Bibel

Die letzten Tage vor der Wiederankunft Jesu spielen sich vorallem im Nahen Osten ab und sind von zunehmenden Kriegen bis zum großen Endzeit-Krieg gekennzeichnet.

Die in der Geschichte der Menschheit noch nie da gewesenen Lügner (Terroristen/“Islamisten“), die behaupten im Namen des Islam zu handeln obwohl sie die Diener Satans sind gehören zu den Vorzeichen der Endzeit und wurden vom Propheten Mohammed vorhergesagt!!!

Sie sind die Vorläufer des Antichristen, der als der größte Lügner, Betrüger und Täuscher seit Anbeginn der Menschheit gilt!

Täuschung, List und Lügen
In der Endzeit wird es Versuchungen, Lügen und Täuschungen geben in noch nie da gewesenen Dimensionen:

„Weil du meine Aufforderung zur Standhaftigkeit beherzigt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Zeit der Versuchung, in der die ganze Menschheit den Mächten der Verführung ausgesetzt sein wird.“ (Bibel, Offenbarung 3:10)

Der Gesandte Allahs sagte: “Der Dadschal (Antichrist) wird ein Paradies und eine Hölle mit sich haben und sein Paradies wird die Hölle sein und seine Hölle wird das Paradies sein.“ (Muslim, Book 041, Hadith 7014, engl. Vers.)

Das große Unheil, die Katastrophe
Der Gesandte Allahs sagte: „Es wird von der Schöpfung Adams bis zur letzten Stunde keine größere Versuchung und kein größeres Unheil geben als durch den Dadschal (Antichrist).“ (Muslim, Book 041, Hadith 7037, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs hielt seinen Zeige-und Mittelfinger hoch und sagte: „Mein Kommen und die letzte Stunde sind wie diese zwei Finger (so nah bei einander). Die große Katastrophe wird alles überwältigen.“ (Bukhari, Book 60, Hadith 458, engl. Vers.)

Jesus sagte über den Antichristen:                                                                                                       

Denn dann wird die Not so schrecklich sein, dass sie alles übertrifft, was je seit Erschaffung der Welt geschah. Auch danach wird es eine solche Bedrängnis nie mehr geben. Würde diese Schreckenszeit nicht verkürzt, würde kein Mensch gerettet werden.“ (Bibel, Matthäus 24:21)


Syrien und Irak

Der Antichrist erscheint an einem Ort zwischen Syrien und dem Irak:

Der Gesandte Allahs sagte: “Der Dadschal (Antichrist) wird zwischen Syrien und dem Irak erscheinen und er wird rechts und liks Unheil stiften...“ (Muslim, Book 41, Hadith 7015, engl. Vers.)

Der Syrien- und Irakkrieg wurde vom Propheten Mohammed vorhergesagt („Berg voll Gold“= Öl, Macht):

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bevor nicht der Euphrat (Fluß zwischen Irak, Syrien und Türkei) einen Berg voll Gold enthüllen wird. Ihr sollt nichts davon nehmen.“ (Muslim, Book 41, Hadith 6921, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bevor nicht der Euphrat (Fluß zwischen Irak, Syrien und Türkei) einen Berg voll Gold enthüllen wird. neunundneunzig aus hundert werden bei dem Kampf darum sterben.“ (Muslim, Book 41, Hadith 6918, engl. Vers.)

Laut Bibel wird der Fluß Euphrat während der Endzeit vertrocknen
„Und der sechste Engel goß aus seine Schale auf den großen Fluß Euphrat und das Wasser vertrocknete,...“ (Offenbarung 16:12)

Kriege im Nahen Osten

„Gibt es ein Zeichen, an dem wir deine Wiederkehr (Jesus) und das Ende der Welt erkennen können?" ... Erschreckt nicht, wenn ihr von Kriegen hört oder wenn Kriegsgefahr droht. Das muss so kommen, aber es ist noch nicht das Ende. Ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Staat den anderen angreifen. In vielen Teilen der Welt wird es Hungersnöte und Erdbeben geben.  Doch das ist erst der Anfang, es ist wie bei den Geburtswehen.“  (Matthäus 24:3-24)

Der Gesandte Allahs sagte: „Zu den Zeichen der letzten Stunde gehört, dass Wissen schwinden wird und Unwissen vorherrschen wird. Und es wird vorallem eines vorherrschen: das Töten.“ (Bukhari, Book 88, Hadith 184, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht ... viel Elend auftreten wird, Mord zunehmen wird ...“ (Bukhari, Book 17, Hadith 146, engl. Vers.)

Terroristen/Islamisten

Heutige „Islamisten/Dschihadisten“ sind nichts weiter als Lügner, Diener Satans und die Vorzeichen der letzten Tage:

Der Gesandte Allahs sagte: „Es wird in der Zukunft Leute geben, die so fromm erscheinen dass man denken könnte die eigenen Gebete seien nichts gegen deren Gebete. Und sie werden den Koran rezitieren. Aber die Worte des Koran werden nicht weiter als bis zu deren Zunge gelangen, nichts davon wird zu ihren Herzen vordringen. Diese Leute werden keinen Funken Islam in sich haben. Sie werden die Gläubigen töten und die Ungläubigen übriglassen.“  (Bukhari, Book 84, Hadith 68 und Book 93, Hadith 527, engl. Vers.)

Mohammed sagte den Gläubigen, sie sollen sich von diesen Gruppen („Islamisten“) isolieren:

Der Gesandte Allahs sagte: „Es wird Leute geben, die andere Wege als ich gehen werden und anderen Rechtleitungen folgen werden als meinen. Sie werden an den Toren der Hölle die Menschen einladen. Wer deren Einladung folgt wird von ihnen ins Höllenfeuer geschmissen werden. Diese Leute werden das gleiche Aussehen haben wie wir und unsere Sprache sprechen. Wenn ihr zu dieser Zeit keinen rechtschaffenen muslimischen Führer findet und keine rechtgeleitete muslimische Gemeinschaft, dann isoliert euch von diesen Gruppen- selbst wenn ihr euch deshalb von Wurzeln ernähren müsst bis ihr sterbt.“ (Muslim, Book 20, Hadith 4553, engl. Vers.)

Zunehmende Macht und Einfluß der „Islamisten“ wurde vom Propheten Mohammed vorausgesagt:

Der Gesandte Allahs sagte: “Wenn Ehrlichkeit verloren geht, dann könnt ihr die die letzte Stunde (den Auferstehungstag) erwarten.“ Man fragte ihn: „Wann wird Ehrlichkeit verloren gehen?“ Und der Prophet antwortete: „Wenn die Macht und Autorität in die Hände der falschen Leute kommt, dann könnt ihr die letzte Stunde erwarten.“  (Bukhari, Book 003, Hadith 56, engl. Vers.)

Zwei große Gruppen, die behaupten für „die selbe Sache“ zu kämpfen
Aus folgender Überlieferung geht zwar nicht eindeutig hervor, wer die „zwei großen Gruppen“ sind die behaupten werden für „die selbe Sache“ zu kämpfen. Es sind aber aller Wahrscheinlichkeit nach die „wahren“ Muslime, die gegen die „falschen“ Muslime („Islamisten“) kämpfen. Es könnten auch die „Sunniten“ gegen die „Schiitengemeint sein (die zwei großen muslimischen Glaubensrichtungen).

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letze Stunde wird nicht eintreffen bis nicht zwei große Gruppen gegeneinander
kämpfen werden, die behaupten zur ein und derselber Religion zu gehören.“ (Bukhari, Book 84, Hadith 69, engl. Vers.)

Mohammed sagte voraus, dass die wahren Gläubigen in der Endzeit gegen Lügner und „Heuchler“ („falsche“ Muslime) kämpfen werden müssen:

Der Gesandte Allahs sagte: “Ein Teil meiner Leute wird nicht aufhören für die Wahrheit zu kämpfen und wird fortbestehen bis zum Tag der Auferstehung. Jesus, der Sohn der Maria wird dann auf die Erde kommen...“ (Muslim, Book 001, Hadith 0293, engl. Vers.)

Das Kommen des „Mahdi“

Der Mahdi ist ein direkter Nachkomme des Propheten Mohammed und der erste große gerechte Anführer der Muslime in der Apokalypse.
Vor ihm wird es keine wahren muslimischen Herrscher geben, sondern nur Lügner und Tyrannen.

Vor seinem Kommen werden die echten Muslime unterdrückt sein und nur „Pseudo-Muslime“ werden an der Macht sein.

Der Gesandte Allahs sagte: “Wenn nur ein Tag bis zur letzten Stunde verbleiben würde, so würde Allah die Zeit verlängern bis er einen Mann aus meiner Familie entsendet, dessen Name derselbe ist wie meiner und der die Erde mit Gerechtigkeit erfüllen wird, während sie mit Unterdrückung und Tyrannei erfüllt sein wird. Er wird die Menschen sieben Jahre lang anführen.“ (Abu Dawud, Book 36, Hadith 4269 u. 4272, engl. Vers.)

 Der Gesandte Allahs sagte: “Es wird Unstimmigkeiten geben in Verbindung mit dem Tod eines Kaliphen und ein Mann von den Leuten aus Medina wird nach Mekka fliehen (al-Mahdi). Einige Leute aus Mekka werden zu ihm kommedn und ihn gegen seinen Willen zum Führer machen...“ (Abu Dawud, Book 36, Hadith 4273, engl. Vers.)

Vor dem Kommen des Mahdi werden in der muslimischen Welt nur die Lügner und Tyrannen an der Macht sein:

Der Gesandte Allahs sagte: „Ihr werdet feststellen, dass die besten Leute diejenigen sind, die es über alles hassen Verantwortung zu haben bis sie von anderen zu Führern auserwählt werden.“  (Bukhari, Book 56, Hadith 787, engl. Vers.)

 Der Gesandte Allahs sagte: „Kurz vor der letzen Stunde wird es viele Lügner geben.“ (Muslim, Book 41, Hadith 6986, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Wenn Ehrlichkeit verloren geht, dann könnt ihr die die letzte Stunde (den Auferstehungstag) erwarten.“ Man fragte ihn: „Wann wird Ehrlichkeit verloren gehen?“ Und der Prophet antwortete: „Wenn die Macht und Autorität in die Hände der falschen Leute kommt, dann könnt ihr die letzte Stunde erwarten.“  (Bukhari, Book 003, Hadith 56, engl. Vers.)

Bevorstehender Krieg mit dem Iran, Saudi-Arabien, Europa, Türkei; Ditter Weltkrieg/Endzeitkrieg

 Der Gesandte Allahs sagte: „Die Stunde wird nicht eintreffen, bis ihr nicht gegen die Turk-Völker Khudh und Kirman (Iran)  kämpfen werdet. Leute mit roten Gesichtern, schmalen Augen, flachen Nasen und flachen Gesichtern. Leute, die Schuhe aus Haar tragen.“ (Bukhari, Book 52 u. 56, Hadith 179 u. 788, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Dem Dadschal (Antichristen) werden 70. 000 Juden aus Isfahan (Iran) folgen, die persische Schals tragen.“ (Muslim, Book 41, Hadith 7034, engl. Vers.)


Krieg in Syrien 


Der Gesandte Allahs sagte: “... Eine Armee wird aus Syrien gegen ihn (den Mahdi, Führer der Muslime) entsandt werden, doch sie wird zwischen Mekka und Medina von der Erde verschluckt werden. Wenn die Leute dies sehen werden dann werden die edelsten und besten Menschen aus Syrien und dem Irak bei der Kaaba zu seinen Verbündeten werden. Dann wird ein Mann von den Quraish auftauchen, der zum Stamm der „Kalb“ gehört und eine Armee gegen ihn und seine Verbündeten entsenden, die aber überwältigt werden wird. Er (al-Mahdi) wird über die Menschen nach der Sunna des Propheten regieren und den Islam auf der Erde herstellen. Er wird sieben Jahre verbleiben und dann sterben und die Muslime werden für ihn beten.“ (Abu Dawud, Book 36, Hadith 4273, engl. Vers.)



Der Gesandte Allahs sagte: “Die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bis nicht die Römer (heutige Europäer) in Dabiq (Syrien) landen werden. Eine Armee mit den besten Soldaten der Erde werden aus Medina kommen um sich ihnen (den „Römern)“ entgegezustellen...  (Muslim, Book 041, Hadith 6924 u. 6927, engl. Vers.)

Bündnis der Muslime mit den heutigen Europäern („westliche Staaten“) und deren anschließender Verrat

Bani al-Asfar bedeutet „Volk mit gelber Hautfarbe“. Der Ausdruck wurde damals für die Byzantiner verwendet.

Der Gesandte Allahs sagte: „Es gibt sechs Dinge die auf das Kommen der letzten Stunde hindeuten: ... das Bündnis mit den Bani al-Asfar (heutige Europäer; heutige „westliche Staaten“), die euch verraten werden und euch unter 80 Flaggen angreifen werden...“ (Bukhari, Book 53, Hadith 401, engl. Vers.)

Dritter Weltkrieg/Endzeitkrieg

Der Gesandte Allahs sagte: “Ihr werdet mit Arabien kämpfen und Allah wird euch erlauben es zu erobern. Dann werdet ihr mit Persien kämpfen und Allah wird euch erlauben es zu erobern. Dann werdet ihr mit Rom (Europa) kämpfen und Allah wird euch erlauben es zu erobern. Dann werdet ihr mit dem Dadschal (Antichristen) kämpfen und Allah wird euch erlauben ihn zu besiegen.“ (Muslim, Book 041, Hadith 6930, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bis nicht die Römer (heutige Europäer) in Dabiq (Syrien) landen werden. Eine Armee mit den besten Soldaten der Erde werden aus Medina kommen um sich ihnen (den „Römern“) entgegezustellen... Sie werden so erbittert kämpfen, dass kein Vogel über das Schlachtfeld fliegen können wird ohne tot vom Himmel zu fallen und nur ein Mann aus hundert wird überleben und ein Teil der Armee wird flüchten denen Allah niemals vergeben wird. Ein zweiter Teil wird als Märtyrer sterben und der letzte Teil wird siegen und sie werden auch Konstantinopel (heutige Türkei) erobern. ...  Dann wird der Dadschal (Antichrist) ist in Syrien auftauchen. Wenn die Gebetszeit kommen wird wird Jesus, der Sohn der Maria hinabsteigen und die Muslime im Gebet führen. Wenn der Feind (Antichrist/Dadschal) Jesus sehen wird, wird er sich wie Salz in Wasser auflösen...“ (Muslim, Book 041, Hadith 6924 u. 6927, engl. Vers.)

 Der Gesandte Allahs sagte: “Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht 70.000 Leute vom Volk Israel Konstantinopel (heutige Türkei) angreifen werden. Konstantinopel wird erobert werden ohne Kampf und ohne Anwendung von Waffen, sondern nur indem gesagt warden wird: “Es gibt keinen Gott außer Allah!” Daraufhin wird der Dadschal (Antichrist) erscheinen.“ (Muslim, Book 41, Hadith 6979, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Jerusalem wird blühen während Medina in Ruinen liegt. Medina wird ruiniert werden während des großen Krieges und der große Krieg wird zur Zeit der Eroberung Konstantinopels (heutige Türkei) sein. Und die Eroberung Konstantinopels wird mit dem Erscheinen des Dadschal (Antichristen) einhergehen.“ (Abu Dawud, Book 37, Hadith 4281, engl. Vers.)

Der Antichrist und Wiederkunft Jesu

Gegen Ende des Dritten Weltkrieges wird der Antichrist und anschließend Jesus auftauchen, der den Antichristen tötet.


Jesus erscheint in Syrien !!!


Der Gesandte Allahs sagte: „...Daraufhin wird Allah Jesus, den Sohn der Maria entsenden. Er wird beim weißen Minarett im Osten von Damaskus herabsteigen, bekleidet mit zwei leicht gelblichen Kleidungsstücken. Seine beiden Hände werden sich auf die Flügel zweier Engel stützen. Wenn er seinen Kopf senken wird, werden Wassertropfen herunterfallen und wenn er seinen Kopf heben wird, werden die Tropfen wie Perlen zerstreut werden. Jeder Ungläubige, der seinen Geruch riecht wird sterben und sein Atem wird so weit reichen wie er sehen kann. Er wird dann den Dadschal (Antichristen) suchen und ihn am Tor von Lod (Israel) zu fassen bekommen und töten...“ (Muslim, Book 41, Hadith 7015, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Der Dadschal (Antichrist) wird zwischen Syrien und dem Irak erscheinen und er wird rechts und liks Unheil stiften...“ (Muslim, Book 41, Hadith 7015, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Nachdem ihr in einem erbitterten Kampf gegen die Römer (heutige Europäer) siegen werdet und Konstantinopel (heutige Türkei) erobern werdet, wird der Dadschal (Antichrist) in Syrien auftauchen. Wenn die Gebetszeit kommen wird, wird Jesus, der Sohn der Maria vom Himmel hinabsteigen und die Muslime im Gebet führen. Wenn der Antichrist Jesus zu sehen bekommen wird, wird er sich wie Salz in Wasser auflösen...“ (Muslim, Book 41, Hadith 6924, engl. Vers.)

„...Dann wird der Feind Gottes (Antichrist) offen hervortreten. Aber Jesus wird in Herrlichkeit kommen und ihn mit dem Hauch seines Mundes töten; durch sein bloßes Erscheinen wird er ihn vernichten... Alle, die verloren gehen, wird er durch seine bösen Künste täuschen. Sie erliegen ihm, weil sie ihr Herz nicht der Wahrheit geöffnet haben, die sie gerettet hätte...“ (Bibel, 2. Thessalonicher, Kapitel 2:8ff)

Der Antichrist ist einäugig

Der Gesandte Allahs sagte: “Allah ist nicht blind auf einem Auge, doch der Dadschal (Antichrist) ist blind auf seinem rechten Auge und sein Auge ist wie eine geschwollene Traube, denn er wurde mir im Traum gezeigt. Auch Jesus, der Sohn der Maria wurde mir im Traum gezeigt: Er ist ein hellhäutiger Mann und seine Haare sind weder zu lockig noch zu glatt und fallen auf seine Schultern. Wassertropfen fallen von seinem Kopf wie Perlen... Er ging um die Kaaba herum indem er seine Hände auf die Schultern zweier Personen legte. Hinter ihm sah ich den Dadschal (Antichristen). Er hat extrem lockiges Haar und ist blind auf einem Auge... Auch er ging um die Kaaba herum indem er seine Hände auf die Schultern zweier Personen legte.“(Muslim, Book 001, Hadith 0324, engl. Vers.)

Auch gemäß Bibel (alten Testament) ist der Antichrist einäugig

Folgender Text in der Bibel beschreibt das genaue Gegenteil von Jesus, also den Antichristen!!

„Ich lasse einen Hirten im Land auftreten. Um das Vermisste kümmert er sich nicht, das Verlorene sucht er nicht, das Gebrochene heilt er nicht, das Gesunde versorgt er nicht. Stattdessen isst er das Fleisch der gemästeten Schafe und reißt ihnen die Klauen ab.
Weh meinem nichtsnutzigen Hirten, der die Herde im Stich lässt. Das Schwert in seinem Arm über sein rechtes Auge! Sein Arm soll völlig verdorren, sein rechtes Auge soll gänzlich erblinden.”  (Sacharja Kapitel 11, Vers 16-17)

Der Antichrist wird behaupten, er sei Gott

„Ja, er wird seinen Thron im Tempel Gottes aufstellen und wird behaupten, er sei Gott!“ (Bibel, 2. Thessalonicher, 2:4)

Der Gesandte Allahs sagte: “Ich warne euch vor dem Dadschal (Antichristen) und es gibt keinen Propheten der sein Volk nicht vor ihm gewarnt hat... Der Dadschal ist blind auf einem Auge aber Allah ist nicht blind... Und merkt euch, dass niemand Allah zu sehen bekommen wird bevor er stirbt. Jeder Gläubige wird zwischen den Augen des Dadschals die Buchstaben ر ف ك“ („Ungläubiger“) lesen können.“ (Muslim, Book 041, Hadith 7000, engl. Vers.)

Der Antichrist ist die größte Täuschung seit Anbeginn der Menschheit

Nichts ist so wie es scheint in der Zeit des Antichristen. Er wird den Menschen die Hölle als Paradies präsentieren und umgekehrt.  Und er wird mit Hilfe Satans allerlei Zeichen und Wunder vollbringen.

Der Gesandte Allahs sagte: “Der Dadschal (Antichrist) wird einen Garten und ein Feuer mit sich haben und sein Garten wird das Feuer sein und sein Feuer wird der Garten sein.“ (Muslim, Book 041, Hadith 7010, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Der Dadschal (Antichrist) wird einen Fluss und ein Feuer mit sich haben und sein Feuer wird kühles Wasser sein und wenn ihr in seinen Fluss springt, so werdet ihr ins Feuer springen.“ (Muslim, Book 041, Hadith 7011, engl. Vers.)

 „Der Feind Gottes wird bei seinem Auftreten vom Satan unterstützt, sodass er Aufsehen erregende Zeichen Wunder vollbringen und die Menschen damit blenden kann...“ (Bibel, 2. Thessalonicher, 2:9)

Der Gesandte Allahs sagte: “Ein Mann unter den besten Menschen wird zum Dadschal (Antichristen) sagten: „Ich bezeuge, dass du der Dadschal bist vor dem uns der Prophet Mohammed gewarnt hat.“ Der Dadschal wird antworten: „Was würdest du sagen, wenn ich diese Person töten und dann wieder zum Leben erwecke?”
Woraufhin er tatsächlich scheinbar eine Person töten und dann wieder zum Leben erwecken wird. Der Mann wird antworten: „Ich bezeuge jetzt mehr denn je, dass du der Dadschal bist.“  (Muslim, Book  41, Hadith 7017, engl. Vers.)

Der Antichrist wird die ganze Welt beherrschen

Der Gesandte Allahs sagte: “Es gibt kein Land welches der Dadschal (Antichrist) nicht betreten, wird außer Mekka und Medina, da diese von Engeln bewacht werden. Er wird von einem Platz außerhalb der Stadt rufen und alle Ungläubigen und Heuchler aus Medina werden zu ihm hinauskommen.“ (Muslim, Book 41, Hadith 7032, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: „...Der Dadschal (Antichrist) wird auf der Erde herumreisen so schnell wie die Wolken getrieben durch den Wind und er wird die Leute einladen (zur Doktrin Satans) und die Leute werden ihm folgen...“ (Muslim, Book 41, Hadith 7015, engl. Vers.)

Ohne dieses Kennzeichen - das war der Name des Tieres beziehungsweise die Zahl seines Namens - würde niemand mehr etwas kaufen oder verkaufen können. Wer Verstand hat, kann herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet, denn sie steht für den Namen eines Menschen. Die Zahl ist 666.“  (Bibel, Offenbarung Kapitle 13, Verse 17 ff.)

Der Gesandte Allahs sagte: “... Der Dadschal (Antichrist) wird Leute einladen ihm zu folgen und diese Leute werden mit großem Wohlstand von ihm belohnt werden. Und andere Leute werden seine Einladung ablehnen und daraufhin werden diese Leute nur Dürre und keinerlei Wohlstand mehr haben...“ (Muslim, Book 041, Hadith 7015, engl. Vers.)


Jesus tötet den Antichristen

„Aber Jesus wird ihn (den Antichristen) durch seinen bloßen Atem töten, ihn vernichten durch seine Wiederkunft...“ (Bibel, 2. Thessalonicher 2:8)

Der Gesandte Allahs sagte: „Wenn der Feind (Antichrist/Dadschal) Jesus sehen wird, wird er sich wie Salz in Wasser auflösen...“ (Muslim, Book 041, Hadith 6924 u. 6927, engl. Vers.)

Jesus etabliert den Islam

Der Antichrist wird besiegt werden von den Muslimen, angeführt vom Mahdi und von Jesus und allen anderen die gegen den Antichristen kämpfen werden. Dann wird Jesus klar machen, dass der Koran von Gott stammt und dass Mohammed, so wie er, der Gesandte Gottes ist. Die Menschen werden dann in Scharen den Islam annehmen:

 „Wenn die Hilfe Allahs kommt und der Sieg wird wiederfahren                                                                                                      
Und die Menschen zur Religion Allahs übertreten in Scharen                                                                                                      
Dann lobpreise deinen Herren und bete ihn um Vergebung an                                                                                                           
Er ist es der die Reue wird annehmen dann.“ (Koran, Sure 110)


Gog und Magog, Sonne geht im Westen auf, Tag des Gerichts

Der Gesandte Allahs sagte: „...Jesus wird dann den Dadschal (Antichristen) ... töten. Daraufhin werden Leute zu Jesus kommen, die Allah beschützt hatte und Jesus wird über deren Gesichter wischen und sie über deren Platz im Paradies informieren. In diesem Moment wird Allah Jesus folgendes offenbaren: „Ich habe unter den Geschöpfen solche hervorgebracht, die niemand imstande ist zu besiegen. Bring diese Leute sicher auf den Berg (Tur).“ Dann wird Allah Gog und Magog entsenden und sie werden aus jeder Richtung herbeiströmen. Der erste wird am Fluß Tiberias vorbeikommen und daraus trinken. Und wenn der letzte von ihnen vorbeikommen wird wird er sagen: „Es gab hier einst Wasser.“  ... Jesus und seine Gefährten werden dann zu Allah beten und Allah wird Insekten senden, die auf Gog und Magog losgehen werden und am nächsten Morgen werden Gog und Magog sterben wie eine einzige Person. Jesus und seine Gefährten werden vom Berg herabsteigen und feststellen, dass die gesamte Erde mit der Fäulnis von Gog und Magog befallen ist woraufhin Allah Vögel entsenden wird, die die Erde von der Fäulnis reinigen werden. Dann wird Allah soviel Regen entsenden bis die Erde einem reinen Spiegel ähnelt. Der Erde wird aufgetragen werden, ihre Früchte wieder hervorzubringen und ihren Segen wieder herzustellen. Die Menschen werden genug zu Essen und Trinken haben und einige Zeit später wird Gott einen angenehmen Wind entsenden, der die Seelen aller Gläubigen sanft entnimmt und es werden nur noch die üblesten Leute übrig bleiben, die wie die Esel kopulieren woraufhin der Tag des Gerichts herbeikommen wird.“ (Muslim, Book 41, Hadith 7015, engl. Vers.)

 Der Gesandte Allahs sagte: „Es gibt zehn Zeichen, die die letzte Stunde ankündigen: Erdrutsche im Osten und Westen (von Medina), Erdrutsche in der arabischen Halbinsel, der große Rauch, der Dadschal (Antichrist), das Erscheinen Jesu, das Biest aus der Erde, Gog und Magog, das Aufgehen der Sonne im Westen und das Feuer im Yemen. (Muslim, Book 41, Hadith 6931 u. 6932, engl. Vers.)  

 Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht die Sonne im Westen aufgeht. Wenn dies geschehen wird werden alle Menschen auf der Erde gläubig sein. Doch dies wird ihnen „nichts nützen, wenn sie vorher nicht gegelaubt haben“ (Koran 6:158). Der Tag des Gerichts wird plötzlich und unerwartet eintreffen, so dass zwei Leute die ein Laken ausbreiten um es zu falten nicht dazu kommen werden, ein Mann die Milch eines Kamels mit sich trägt aber diese nicht mehr trinken können wird und wenn jemand sein Essen zum Mund führen wird aber nicht mehr dazu kommen wird es zu essen.“ (Bukhari, Book 76, Hadith 513, engl. Vers.)


Sonstige Zeichen der letzten Stunde

Gläubige werden verfolgt, misshandelt und massakriert

Mit den Gläubigen sind auch die Muslime gemeint, denn auch Muslime glauben an Jesus!!

Siehe heutiges Palästina, Syrien, etc.!!!
„...Dann wird man euch bedrängen, misshandeln und töten. Die ganze Welt wird euch hassen, weil ihr zu mir gehört. Viele werden sich von mir abwenden; sie werden einander verraten und sich hassen...“ (Bibel, Matthäus, 24:9)

Die „zweite Sonne“

Zu den Zeichen der Endzeit gehört (wahrscheinlich) auch die „zweite Sonne“ („at-Tariq“ im Koran).
„At-Tariq“ (طارِق) bedeutet auf arabisch Die Bebende“/“Die Erschütternde und deutet vermutlich auf die Beben hin, die durch die „zweite Sonne“ hervorgerufen werden durch die Interaktionen mit unserem Magnetfeld.

(Übrigens: Es gibt viele falsche Übersetzungen für "at-Tariq", wie z.B. „Nachtstern“, „nächtlicher Besucher“, etc.
Die tatsächliche Bedeutung ist aber „klopfen“, „hämmern“. Auch die Bedeutung „nächtlicher Besucher“ kommt von einer Person, die nachts an die Tür klopft und um Einlass bittet.)


 „Er ist der Herr der zwei Osten und der Herr der zwei Westen.“  (Koran 55:17)

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht die Sonne im Westen aufgeht...“ (Bukhari, Book 76, Hadith 513, engl. Vers.)


 „Bei dem Himmel und bei at-Tariq (die "Bebende")
                                                                                                 
Und was weißt du über at-Tariq (die "Bebende") ?                                                                                                        
Es ist ein Stern von durchdringendem Licht!                
                                                                                                              
Wahrlich jede Seele hat einen Schreiber über sich                                                                                                                 
Drum soll der Mensch bedenken woraus er erschaffen ist                                                                                               
Erschaffen aus einer Flüssigkeit die herausschießt,  
                                                                                                                
Die zwischen Lenden und Rippen ergießt                                                                                                                           
Wahlich, ihn wieder hervorzubringen er hat die Macht 
                                                                                                                
Am Tage wenn das Geheime kenntlich gemacht    
                                                                                                                               
Dann wird der Mensch keinen Helfer haben und keine Kraft                                                                                                       
Und beim Himmel wenn er wiederkehrt                                                                                                                                           
und bei der sich spaltenden Erd‘                                                                                                                                                           
Dies ist ein entscheidendes letztes Wort gewiss!                                                                                                                               
Und zum Scherzen ist es nicht                                                                                                                                               
Wahrlich sie planen eine List                                                                                                                                                      
Und ich plane eine List                                                                                                                                                               
Drum gewähre ihnen eine Frist,                                                                                                                                            
nur noch eine kleine Frist!“

Das Kommen der „zweiten Sonne“ deutet dann wohl auf die Ankunft des Antichristen hin, den „Gott“ der alten Ägypter, Sumer, Maya, etc. !!! 

Große Zeichen am Himmel

"... und am Himmel werden gewaltige Zeichen zu sehen sein." (Bibel, Lukas 21, Vers 11)

Die Verschwörung

„Islamisten“ sind Teil der Verschwörung, die in der Endzeit auf ihrem Höhepunkt sein wird.

Die Verschwörung wird in der Bibel vorhergesagt!!!

„...Die geheime Macht der Auflehnung ist zwar schon am Werk; doch der, der sie bisher noch zurückhält, muss ihr erst den Weg freigeben...“ (Bibel, 2. Thessalonicher, Kapitel 2:7)

„Seht, ich sende euch wie Schafe mitten unter Wölfe...“ (Matthäus 10:16)

Jesus warnte vor den Heuchlern und Scheinheiligen
Er warnte vor den „Gelehrten“, den „Geistlichen“ die den Menschen nur Lügen und Falsches beibringen und selber nur vorgeben, Gläubige zu sein!
Solche gab es schon damals und gibt es auch heute.

Hütet euch vor den Gesetzeslehrern! Sie zeigen sich gern in ihren langen Gewändern und erwarten, dass man sie auf den Märkten ehrerbietig grüßt. In der Synagoge sitzen sie in der vordersten Reihe, und bei Gastmählern beanspruchen sie die Ehrenplätze. Gleichzeitig aber verschlingen sie den Besitz schutzloser Witwen und sprechen scheinheilig lange Gebete. - Ein sehr hartes Urteil wird sie erwarten!"  (Bibel, Markus 12:38ff)

Und auch der Koran:

„O ihr, die ihr glaubt, viele von den Gelehrten und den Mönchen verzehren das Vermögen der Menschen durch Betrug und weisen sie vom Weg Gottes ab ...“  (Koran 9:34)

Die Verschwörung wird auch im Koran vorhergesagt


"...Wahrlich, sie planen eine List..."
(siehe obenKoran Sure 86)


Das immer schwächer werdende Magnetfeld der Erde -> Polsprung


Das schwächer werdende Magnetfeld der Erde deutet auf einen baldigen Polsprung hin, d.h. das Magnetfeld der Erde wird derart abgeschwächt bis es zum Stillstand kommt und die Erde anschließend ihre Rotationsrichtung ändert.

Die Sonne würde dann im Westen aufgehen!


Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht die Sonne im Westen aufgeht...“ (Bukhari, Book 76, Hadith 513, engl. Vers.)


„Eine
Umpolung der Erde tritt alle paar Millionen Jahre auf. Das Magnetfeld wird immer schwächer, bis es schließlich zum Polsprung kommt.“

(Gary Glatzmeier, Physiker, Discovery Channel)



Verfall von Moral und Sitte, offen praktizierter Satanismus


„Der Geist Gottes sagt, dass am Ende der Zeit manche vom Glauben abfallen werden. Sie werden auf betrügerische Geister achten und den Lehren dunkler Mächte folgen.“ (Bibel, 1.Thimotheus 4:1)

Der Gesandte Allahs sagte: “Kurz vor der letzten Stunde wird das religiöse Wissen schwinden und religiöses Unwissen wird vorherrschen. Frauen werden in der Überzahl sein. Es wird viel Alkohol getrunken werden und unmoralische Akte werden öffentlich und schamlos begangen werden.“ (Bukhari, Book 3, Hadith 80 u. 81, engl. Vers.)


Gottlose Gesellschaft


     Viele Leute sind derart auf dieses vergängliche Leben fixiert, welches irgendwann nur noch Staub und Asche sein wird, und denken nicht daran, was nach dem Tod kommt !

"Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte vergehen nie.“ (Bibel, Matthäus 24:35)

„Alles, was auf Erden ist wird vergehen, doch das Angesicht deines Herrn bleibt immer bestehn.“  (Koran 55:26-27)                                                                                                                                      

Gott hat diese Welt nicht erschaffen, damit wir uns ständig amüsieren, sondern um uns zu prüfen. Um zu prüfen, wer die besten Taten vollbringt!

„Ihr sollt diese Welt nicht lieben und auch nicht, was zu ihr gehört! Wer die Welt liebt, hat keine Liebe in seinem Herzen für den Vater (Gott).“ (Bibel, 1.Johannes, 2:15)

Der Gesandte Allahs sagte: „Lebe dieses Leben so als wärst du ein Reisender oder Fremder.“ (Bukhari, Book 76, Hadith 425, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Dieses Leben ist ein Gefängnis für einen Gläubigen und ein Paradies für einen Ungläubigen.” (Muslim, Book 42, Hadith 7058, engl. Vers.)

Gott hat dem Teufel erlaubt, über diese Welt (das Diesseits) zu herrschen. Deshalb soll man diese Welt nicht lieben.

 „Jetzt geht das Gericht über die Welt; nun wird der Fürst dieser Welt ausgestoßen werden.“ (Bibel, Johannes 12:31)

„Der Teufel sprach zu Gott: „Dieser ist es (der Mensch) den du höher gestellt hast als mich? Wenn Du mir Aufschub gewährst bis zum Jüngsten Tag, werde ich seine Nachkommen -wenige ausgenommen - gewiß verführen." Da sprach Gott: "Fort mit dir! Und wer von ihnen dir folgt - wahrlich, die Hölle soll deren aller Lohn sein." Und Satan verspricht ihnen nur Trug. Über die Gläubigen hast du keine Macht.“ (Koran 17:65)

Und der Teufel führte ihn auf einen hohen Berg und zeigte ihm alle Königreiche der ganzen Welt in einem Augenblick  und sprach zu ihm: „Alle diese Macht will ich dir geben und ihre Herrlichkeit; denn sie ist mir übergeben, und ich gebe sie, wem ich will.  Wenn du mich anbetest, so soll es alles dein sein.“ Jesus antwortete ihm und sprach: „Es steht geschrieben: Du sollst Gott, deinen HERRN, anbeten und ihm allein dienen.““ (Lukas, Kapitel 4, Verse 5 ff.)

Abfall von wahren Glauben

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht religiöses Wissen schwinden wird und religiöses Unwissen vorherrschen wird, ...“ (Bukhari, Book 17, Hadith 146, engl. Vers.)

„... Erst muss es dahin kommen, dass viele ihrem Glauben untreu werden...“ (Bibel, 2. Thessalonicher, Kapitel 2:3)


Medina wird von den “Heuchlern”, den „falschen Muslimen“ gereinigt werden

Der Gesandte Allahs sagte: “...Er (der Antichrist) wird von einem Platz außerhalb von Medina rufen und alle Ungläubigen und Heuchler aus Medina werden zu ihm hinauskommen.“ (Muslim, Book 41, Hadith 7032, engl. Vers.)

 Der Gesandte Allahs sagte: „Medina ist wie ein Ofen, der sich von Unreinheiten befreit und die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bis Medina sich von ihrem Übel befreit.“ (Muslim, Book 007, Hadith 3188, engl. Vers.)


Zunahme von Erdbeben

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor nicht religiöses Wissen schwinden wird, Erdbeben sehr häufig auftreten werden, die Zeit sehr schnell vergehen wird, viel Elend auftreten wird, Mord zunehmen wird und ihr mit Reichtum überflutet werdet.“ (Bukhari, Book 17, Hadith 146, engl. Vers.)

 „...In vielen Teilen der Welt wird es Hungersnöte und Erdbeben geben...“ (Bibel, Matthäus 24:7)


Die große Plage/Seuche

Der Gesandte Allahs sagte: „Es gibt sechs Dinge die auf das Kommen der letzten Stunde hindeuten: Mein Tod, die Eroberung Jerusalems, eine Plage, ähnlich der Plage die Schafe befällt, die Zunahme von Wohlstand in der Art, dass jemand dem man hundert Dinar geben wird dieser nicht zufrieden sein wird, ein Elend welchem kein arabisches Haus entkommen kann, und das Bündnis mit den Bani al-Asfar (heutige Europäer; heutige „westliche Staaten“), die euch verraten werden und euch unter 80 Flaggen angreifen werden...“ (Bukhari, Book 53, Hadith 401, engl. Vers.)

Anmk.: Bani al-Asfar bedeutet „Volk mit gelber Hautfarbe“. Der Ausdruck wurde damals für die Byzantiner verwendet.


Falsche Propheten

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letze Stunde wird nicht eintreffen bis nicht dreißig Lügner auftreten werden, die behaupten werden der Prophet Gottes zu sein.“ (Bukhari, Book 56, Hadith 806, engl. Vers.)


Derartiges Elend in der Welt das man sich wünscht tot zu sein

Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen, bis nicht die Menschen an einem Grab eines anderen Menschen vorbeikommen und sich wünschen an dessen Stelle zu sein.“ (Bukhari, Book 88, Hadith 231, engl. Vers.)


Der Reichtum in Saudi-Arabien

Der Gesandte Allahs sagte: “Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bevor sich nicht Kamelhirten im Bau von hohen Gebäuden gegenseitig übertreffen...“   (Muslim, Book 001, Hadith 0004, engl. Vers.)


Araber u. Männer werden wenige an der Zahl sein (wegen der Kriege)

Der Gesandte Allahs sagte: “Die Leute werden vor dem Dadschal (Antichristen) fliehen und Schutz suchen in den Bergen.“  Man fragte den Propheten: „Wo werden die Araber sein zu der Zeit?“ Er antwortete: „Sie werden sehr wenige sein.“ (Muslim, Book 41, Hadith 7035, engl. Vers.)

Der Gesandte Allahs sagte: “Kurz vor der letzten Stunde werden... Frauen in der Überzahl sein...“ (Bukhari, Book 3, Hadith 80 u. 81, engl. Vers.)

Kommentare:

  1. Die Sonne wird niemals im Westen aufgehen, denn es ist von Gott so bestimmt worden, daß die Sonne immer im Osten aufgeht.

    "»Es wird mit der Stunde nicht soweit sein, bis die Sonne im Westen aufgeht."

    Diese Annahme beruht auf einer fehlerhaften Übersetzung. Es muß Sohn heißen und nicht Sonne, auf Englisch gesagt Son und nicht Sun. Es bedeutet, daß der Gesandte Gottes, der Mahdi, der mit dem Isa (Jesus Christus) identisch ist, aus dem Westen kommt, d.h. er im Westen geboren wird.

    Diese Prophezeiung hängt mit der Aussage im Koran, Sura 27:82 zusammen, die lautet:

    82. Und wenn der Spruch gegen sie fällt, dann werden Wir für sie einen Keim aus der Erde hervorbringen, der sie stechen soll, weil die Menschen an Unsere Zeichen nicht glaubten.
    (http://www.koran-auf-deutsch.de/27-die-ameisen-naml)

    Das Wort "Ameisen" ist auch eine fehlerhafte Übersetzung, richtig muß es "Urmenschen" heißen, und damit ist das deutsche Volk gemeint, aus deren Mitte in der Endzeit der Erlöser kommen wird.
    Der Erste der Urmenschen war der Amen, biblisch Kain und im Koran Uzair (= Unser Herr). Dieser ist der Herr der Welt und der Gesandte Allahs. Der Herr der Welt heißt im Islam Imam Al-Mahdi, im Christentum Jesus Christus (Isa), man nennt ihn auch "Das Wort Gottes", arab. Kalam.

    AntwortenLöschen
  2. Zwei große Gruppen, die behaupten für „die selbe Sache“ zu kämpfen

    Könnte damit auch die all zu "liberalen Muslime", die sich verhalten wie die Juden und Christen, gemeint sein? Eine Gruppe liberale gegen die praktizierenden Muslime? Das herrscht ja heute vor.

    Aus folgender Überlieferung geht zwar nicht eindeutig hervor, wer die „zwei großen Gruppen“ sind die behaupten werden für „die selbe Sache“ zu kämpfen. Es sind aber aller Wahrscheinlichkeit nach die „wahren“ Muslime, die gegen die „falschen“ Muslime („Islamisten sind von Amerika ausgebildete Soldaten, keine Muslime“) könnten also doch die liberalen Muslime die sich den Christen anpassen, gegen die praktizierenden Muslime kämpfen. Es könnten auch die „Sunniten“ gegen die „Schiiten“ gemeint sein (die zwei großen muslimischen Glaubensrichtungen).

    Der Gesandte Allahs sagte: „Die letzte Stunde wird nicht eintreffen bis nicht zwei große Gruppen gegeneinander
    kämpfen werden, die behaupten zur ein und derselber Religion zu gehören.“ (Bukhari, Book 84, Hadith 69, engl. Vers.)

    Mohammed sagte voraus, dass die wahren Gläubigen in der Endzeit gegen Lügner und „Heuchler“ („falsche“ Muslime) kämpfen werden müssen:

    AntwortenLöschen